News | Veröffentlicht am 12.02.2021

Online Symposium 3.0: "Mit allen Sinnen teilhaben - Multisensorische Räume für jede/n"

In unserem 3. Online Symposium stellen wir Ihnen mit den Multisensorischen Räumen, Erlebnisräume zur Entspannung und zur selbstbestimmten Interaktion vor. Die Erlebnisräume ermöglichen umfassende Sinneserfahrungen, aktives Entspannen und eine selbstbestimmte Einflussnahme auf die Stimmung im Raum. Anregen, Entspannen und Lernen wird damit für Menschen aller Altersklassen unabhängig von ihren vorhandenen Kompetenzen möglich. Hier erhalten sowohl NutzerInnen mit schweren Beeinträchtigungen als auch dementiell veränderte Menschen vielfältige Anregungen, selbst aktiv zu sein.
Werden auch Sie Teil der multisensorischen Erfahrungswelt!

Unsere ReferentInnen:

1. Ad Verheul, Begründer des Snoezelens, Behindertenzentrum De Hartenberg, Ede (Niederlande)
Impulsvortrag: Philosophie und Praxis von Snoezelen

2. Sabrina Beer, Elisabeth Marx, Logopädinnen bei LogBUK
Praxisbeispiele (20 min + Diskussion): Lernideen und Sensory Stories im Erlebnisraum

3. Uwe Billerbeck, Schule am Burkersdorfer Weg, Gunter Wolfram, Seniorenresidenz AlexA, Dresden
Talkrunde: Projektplanung und Finanzierung

4. María Pena Rodríguez, BJ Live! Barcelona 
Impulsvortrag: Anwendungsbeispiele für verschiedene Nutzergruppen (englisch)

Datum: 23. März 2021
Uhrzeit: 14:00-17:00 Uhr
Ort: online
Kosten: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Statt eine Teilnahmegebühr zu erheben, freuen wir uns aber über eine Spende an die Welthungerhilfe: https://www.welthungerhilfe.de/corona-spenden
Sie entscheiden, was Ihnen unser Symposium wert ist!

Zur Anmeldung

Mehr Informationen über Multisenorische Räume und ihre vielfältigen Möglichkeiten finden Sie in unserem Video und dem Flyer

Video 

Flyer